Willkommen beim SV Holm Seppensen e.V.

Unser Verein wurde im Jahr 1949 als SV Holm gegründet; im Zuge der Gebietsreform wurde der Name erweitert.

Als Sportstätten stehen unseren Mitgliedern zur Verfügung: der städtische Schulsportplatz und die Schulsporthalle in Holm-Seppensen, sowie der vereinseigene Fußballplatz in Wörme. Außerdem besitzt der Verein ein Vereinshaus in Wörme, das für Vereinsveranstaltungen zur Verfügung steht.

Auf diesen Seiten finden Interessierte unser Sportangebot, den jeweiligen Ansprechpartner und die Übungszeiten. Bis auf Fußball werden alle Sportdiziplinen in der Schulsporthalle in Holm-Seppensen ausgeübt.


Nachrichten


Neue Turnhalle für Holm-Seppensen

Das Hamburger Abendblatt berichtet in seiner Ausgabe vom 18. November von der Eröffnung der neuen Turnhalle der Mühlenschule.

Weiterlesen


Gymnastik-Training im Germuth Scheer Hus

Wiehe1Gut untergebracht waren die Frauen der Gymnastikgruppe „ Fit am Nachmittag“. Diese Gruppe hat nach dem Turnhallenbrand, im Mai 2012, im Germut Scheer Hus eine gute Unterkunft gefunden. Der Vorsitzende des Stiftungsrates Heinz Lohmann stellte sofort nach dem Brand, den Gymnastikraum zu Trainingszwecken zur Verfügung. Die Damen um Übungsleiterin Brigitte Wiehe fühlen sich sehr wohl in dieser Trainingsstätte. Ebenfalls im Germuth Scheer Hus trifft sich die Gruppe „for fun“ unter der Leitung von Irmgard Kausch dienstags. Auch diese Teilnehmerinnen sind zufrieden mit der provisorischen Trainingsstätte. Für die Nutzungszeit von fast zweieinhalb Jahren, seit dem Turnhallenbrand , wurde der Raum dem Verein, kostenlos zur Verfügung gestellt. Für diese spontane und dann doch langandauernde Hilfe, bedanken wir uns natürlich ganz herzlich.

Weiterlesen


B-Jugend gewinnt Pokalfinale

PT1Hoch motiviert traten die jungen Fußballer am letzten Samstag zum Finale des Wilhelm Harms Pokals auf dem Sportplatz in Sprötze an.
Der zweite Finalist war die Mannschaft des FC Rosengarten. Es war ein ausgeglichenes uns faires Spiel und beim Abpfiff hieß es dann 2:1 für die Mannschaft des SV Holm-Seppensen.
Die Tore für den SV fielen in der ersten Halbzeit, zum 1:0 durch Lukas Block und zum 2:0 von Hannes Schulz. In der zweiten Halbzeit gelang den FC Rosengarten der Anschlusstreffer zum 2:1. Durch großen Einsatz konnten die Spieler des SV Holm-Seppensen den Vorsprung halten und den erhofften Pokal entgegen nehmen.
Unterstützung erhalten die Kicker das SV Holm-Seppensen durch Andrea Syring von Poll Immobilien und Gernerali Versicherungsagentur Thomas Hartung.

Weiterlesen


Judoka in Travemünde 2014, 6.Tag

IMG_7778Klettertag im Hochseilgarten, beschrieben von der Wikingergruppe “Ivar der Konchenlose“: Heute durften wir ausschlafen und frühstücken wann wir wollten. Nach einiger Zeit gingen wir durch Travemünde zum Kletterpark. Nach vier Stunden anstrengenden Klettern durften wir ein Eis genießen. Als wir wieder auf der Passat waren, wurde uns sehr viel Pizza angeliefert, die aber nicht so gut war wie das Essen von Karin. Später probierten wir unsere Wikingerhelme an und machten ein Mannschaftsfoto. Danach machten wir noch schnell die Auswertung der Zimmerkontrolle und flott ging es ins Bett, weil wir morgen früh aufstehen müssen.

Die Wikingergruppe Ivar der Knochenlose
mit
Philipp, Leon, Mika, Naja, Emilio, Bennet und Jeffrey

Das Betreueteam sagt Danke, Tschüss und wünscht allen Judoka ein frohes Osterfest.

Weiterlesen


Judoka in Travemünde 2014 5. Tag

IMG_3722Sonniger Hansa Park von der Wikingergruppe: “ Erik die Blutaxt “: Nachdem wir heute um 07:00 Uhr aufgestanden sind, ging es in den Hansa Park. Wir erreichten ihn nach 40 Minuten und teilten uns daraufhin in drei Gruppen auf. In diesen erkundeten wir den Park, der durch gutes Wetter besonders voll war. Nach dem gemeinsamen Essen schlossen wir uns zu einer großen Gruppe zusammen und gingen zum “rasenden Roland“. Um 18:00 Uhr fuhren wir dann die letzte Fahrt “Super Splash“. Am Abend bastelten wir an unseren Helmen weiter und aßen Pfannkuchen von Karin.

 Die Wikingergruppe

Erik die Blutaxt

mit Malte, Bennett, Malte, Val, Svea, Luca und Jonas



Weiterlesen

m4s0n501