Jugendfußball: November-Update – so läuft unsere Saison bisher…

Seit den Sommerferien sind bereits mehrere Monate vergangen und unsere fünf Mannschaften der Jugend-Fußballsparte kämpfen nahezu jedes Wochenende auf den heimischen Sportanlagen oder auswärtigen Sportplätzen um Punkte für die Tabelle, schöne Tore oder sehenswerte Spielzüge für ihre Zuschauer. Kurzum: die Saison ist voll in Gange und wir wollen Euch mal über unsere aktuellen Erfolge, Saisonverläufe und Tabellenstände in Kenntnis setzen.

Los geht´s mit den Ältesten, unsere u14 (Kreisliga, C-Jugend):

Trainiert werden wir mittlerweile von einem 4-köpfigen Trainergespann, das sich unsere drei Trainingstage pro Woche untereinander aufteilt und so für ein möglichst abwechslungsreiches Trainingskonzept sorgt. Wie schon im vergangenen Jahr kämpfen wir in der höchsten Spielklasse auf Kreisebene um Punkte und agieren seit dem Sommer auf 11er-Feld. Die Umstellung ist nicht ohne, wenn man als 12- oder 13-Jähriger auf einmal auf derselben Spielfeldgröße agieren muss, wie die echten Profis. Aber nach einem etwas längerem Anlauf zu Saisonbeginn haben wir uns mittlerweile gut in die Saison gekämpft und zuletzt nicht nur „zu Null“ gespielt, sondern auch den ersten Saisonsieg eingefahren – weitere sollen in den nächsten Wochen folgen, bevor es in die Halle geht…

Unsere u11 (2.Kreisklasse, E-Jugend):
Wie schon im letzten Jahr mischen wir wieder ganz vorne im Ligabetrieb mit und rangieren mittlerweile auf dem 2.Platz in der Tabelle. Besonders unsere Offensive mit unseren „Ausnahmestürmern“ macht jeden Spieltag besonders auf sich aufmerksam und ist mit 46 Toren aus 7 Spielen nicht nur der mit Abstand beste Angriff der Liga, sondern auch stets eine gefährliche Waffe und landkreisweit gefürchtet. Unser Motto: vorne immer eins mehr machen als hinten einfangen!

Das Aushängeschild – unsere u10 (Kreisliga, E-Jugend):
Seit Jahren spielen wir zusammen, sind im Laufe der Zeit immer besser zusammengewachsen und zeigen das mittlerweile auch mehr und mehr auf dem Platz. In der vergangenen Spielzeit haben wir uns, auch wenn knapp an der Meisterschaft vorbeigeschrammt, mit dem Aufstieg in die höchste Spielklasse belohnt, um uns dort diese Saison zu etablieren und auf Punktejagd zu gehen. Und das gelingt bisher besser als erhofft: in einer sehr ausgeglichenen Liga liegen wir aktuell mit sieben Punkten auf einem guten Mittelfeldplatz und sind optimistisch, dass wir bis zur Winterpause noch den ein oder anderen Zähler draufpacken können…

Unsere u09 (2.Kreisklasse, F-Jugend):
Auch wir haben im Sommer Zuwachs für unser Trainerteam bekommen und so haben wir das Glück, mittlerweile von drei fleißigen Betreuern zweimal die Woche und natürlich auch bei den Punktspielen am Wochenende unterstützt zu werden, Tipps zu bekommen und mit Ihnen Siege feiern zu können. Apropos Siege: da sind wir diese Saison ziemlich gut drin und ganz weit vorne mit dabei! Bei bisher sechs Spielen gingen wir stolze vier Mal als Sieger vom Platz, woraus ein klasse zweiter Tabellenplatz resultiert. Auch wenn der Tabellenführer bisher noch ungeschlagen ist, so schnell schreiben wir die Meisterschaft nicht ab… 😉

Die Jüngsten, unsere u08 (Staffel 3, F-Jugend):
Vorab – wir hatten zu Beginn der Saison einen Glücksfall: da unser bisheriger Trainer leider nicht mehr weitermachen konnte und wir vorübergehend ohne festen Trainer dastanden, hat sich ein tapferer Vater unser erbarmt und bestreitet jetzt nicht nur Woche für Woche die Punktspiele mit uns, sondern hat sogar als erste Amtshandlung den Trainingszeitraum auf zweimal die Woche ausgedehnt – was kann einem als junger, erfolgshungriger Nachwuchskicker schon Besseres passieren… 😉 Außerdem ist es ja auch unsere erste offizielle Saison mit Punkten, die Tabelle kannten wir bisher nur aus der Bundesliga oder von unseren älteren Geschwistern. Jetzt haben wir selbst eine und bewegen uns dort im gesicherten Mittelfeld – was will man mehr als Neuling…

Unser Nachwuchs – u07 und jünger (Minikicker):
Punkte und Tabellen sind schon was Schönes, zumindest wenn man oben mitspielt. Aber davor muss man erstmal richtig Fußballspielen lernen! Wer auf den Geschmack gekommen ist und in ein paar Jahren selbst auf Torjagd gehen möchte, zum gnadenlosen Verteidiger ausgebildet werden will, sich als Techniker im Mittelfeld oder Schlussmann im Kasten beweisen möchte, kann dafür den Grundstein bei unseren Nachwuchskickern legen. Kommt gerne einfach mal vorbei und schaut, ob Fußball das Richtige für Euch ist!!!