Endlich geht es los – Baustart neue Sportanlage noch im Herbst 2017

Die langen Mühen hin zu einer Sportanlage für Holm-Seppensen gehen auf die Zielgerade. Die Stadt Buchholz hat dafür ein 2,9 ha großes Gelände am Tostedter Weg gekauft, das dem SV Holm-Seppensen zur Nutzung zur Verfügung gestellt wird. Der B-Plan ist aufgestellt und die Baugenehmigung erteilt. Somit konnten wir nun auch den Förderantrag beim Landessportbund einreichen.

Der Bauablauf ist folgendermaßen geplant:

Am Fr. 27.10.17 ab 15 Uhr wollen wir die Baustelleneröffnung auf unserem zukünftigen Sportgelände feiern. Dann wird mit den Erdarbeiten begonnen. Zur Einebnung des Geländes werden ca. 12.000 m³ Erde bewegt, überschüssiges Material wird für die umlaufenden Wälle, die als Lärm- und Sichtschutz dienen, verwendet. Auch ein Regenrückhaltebecken wird noch in 2017 erstellt.

Die eigentlichen Baumaßnahmen starten im Frühjahr 2018. Dann wird der Sportplatz (Naturrasen) erstellt, der auch mit Flutlichtanlage und automatischer Beregnung ausgestattet sein wird. Parallel dazu wird auch der 1. Bauabschnitt unseres Vereins- und Gemeinschaftshauses errichtet. Dieser umfasst zunächst 2 Umkleidekabinen und einen Vereinsraum, der von allen Sparten genutzt werden soll. Darüber hinaus muss das Gelände eingezäunt werden und umfangreiche Entwässerungs-maßnahmen – zum Schutz vor Starkregen – sind erforderlich. Die Baumaßnahmen werden somit zunächst im Herbst 2018 abgeschlossen sein, die volle Spielfähigkeit des Fußballplatzes wird Anfang 2019 erreicht sein.

Ziel ist es natürlich, das Ausbaupotential unserer Sportanlage in den nächsten Jahren zu nutzen und weitere Sportanlagen (z.B. Beachvolleyball, Laufbahn, Bocciaanlage, Trainingsplatz) zu errichten. Auch unser Vereins- und Gemeinschaftshaus soll möglichst bald erweitert werden. Dann sollen 4 Umkleidekabinen entstehen und der Versammlungsraum deutlich vergrößert werden. Auch ein Gymnastikraum ist im Rahmen der Erweiterung geplant. Dafür müssen wir natürlich weiterhin Spendengelder sammeln und hoffen auf die weitere Unterstützung aller Vereinsmitglieder und anderer Sponsoren.

Wir planen am 24.11. eine Veranstaltung im Kulturbahnhof, um dort mit unseren Vereinsmitgliedern und der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeiten des weiteren Ausbaus zu diskutieren.

An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an alle Helfer von Sport- und Förderverein, die über die Jahre mit unermüdlichem Einsatz für die Sportanlage gearbeitet haben, an alle Spender, die unser Vorhaben unterstützt haben, sowie an Ortsrat und die Stadt Buchholz, die unser Vorhaben nach Kräften unterstützen. Besonderer Dank gilt unserem Architekten Hr. Wicke, der unser Vorhaben mit unermüdlichem Einsatz vorantreibt.

Getreu unserem Motto: Gemeinsam für Holm-Seppensen

 

Veröffentlicht in Abteilungen, Allgemein, Der Verein, Fußball, Gymnastik, Judo, Sportakrobatik, Tischtennis